Tango Argentino in Bad Arolsen

Bad Arolsen im Jahr 2000. Nicht nur ein neues Jahrtausend begann, mehrere Personen wurden vom Tango-Virus infiziert. Angeregt und begleitet durch die Tangolehrer Thomas & Kaiya aus Hamburg bzw. Susanne & Amir aus Kassel (Tango querido) wurden erste Tango Argentino-Schritte gewagt.

Ein weiterer wichtiger Schritt war die regelmäßige Unterrichtung durch den Tangolehrer Suer Ünal aus Kassel (Tangosuerte), der uns über 3 ½ Jahre hinweg regelmäßig im Jugend- und Kulturzentrum "Come in" betreute.

Seit dem Rückzug von Suer halten nun einige "Alteingesessene" (Sabine & Fritz, Jutta & Gerhard u.a.m.) die Tangoszene in Bad Arolsen am Leben.

Seit 2018 sind wir in den Räumlichkeiten des "Schloßcafe" Bad Arolsen. Wir Danken dem Team des "Come in" das uns Jahrelang sehr gut begleitet und unterstützt hatte.

Unsere Lehrer

Jutta & Gerhard

tanzen seit 2000 Tango Argentino, sowohl in enger (Milonguero-Stil) als auch in offener Tanzhaltung.

Wichtige Lehrer für die Beiden waren:
Thomas & Kaiya, Suer Ünal, Eric Jeurissen, Betty Bolks, Ard & Lizelott bzw. Guggi.